Lyrix - Dichter mit Klasse gesucht!

lyrix – der Bundeswettbewerb für junge Lyrik macht Station in Trier

01. bis 30. September 2018

„sprung mit raketenrucksack“

„lyrix“ – der Bundeswettbewerb für junge Lyrik ist wieder zu Gast in Trier! lyrix ist ein Online-Wettbewerb, bei dem Jugendliche monatlich Gedichte zu wechselnden Themen einreichen können. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen zeitgenössische Gedichte sowie Museumsexponate. Begleitend dazu finden in den jeweiligen Museen Schreibwerkstätten für Schülerinnen und Schüler statt. 

Das Thema im Monat September heißt „sprung mit raketenrucksack“ – ein Vers aus dem Gedicht „für majakowski“ von Max Czollek. Dort heißt es auch: „spielst die internationale/auf einem stahltau/der golden gate bridge“. Anknüpfungspunkte zum 200. Jubiläum von Karl Marx liegen auf der Hand. Die große Landesausstellung „Karl Marx 1818-1883. LEBEN. WERK. ZEIT.“ im Rheinisches Landesmuseum und Stadtmuseum Simeonstift beleuchtet den Menschen Karl Marx und seine berühmtesten Werke in seiner Zeit. Ergänzend werden in den Partnerausstellungen im Museum Karl-Marx-Haus und im Museum am Dom die Wirkungsgeschichte sowie zeitgenössische Aspekte beleuchtet.

Schreibwerkstätten und Themenführungen vom 03.-06. September in den Trierer Museen sowie ausgewählte Museumsexponate liefern dabei zündende Ideen. Im Landesmuseum steht die einzige noch erhaltene Manuskriptseite von „Das Manifest der kommunistischen Partei“ aus der Hand von Karl Marx im Mittelpunkt. Eine Zeichnung von Heinrich Rosbach, die den jungen Karl Marx als Student zeigt, ist im Stadtmuseum ein zentrales Exponat zur Biografie des berühmten Denkers.

Wer etwas gut schreiben will, muss erst einmal viel lesen. Und genau das tat Karl Marx in dem Sessel, der im Karl-Marx-Haus gezeigt wird.

Vincent Fournier stellt sich vor, dass wir uns das Büro in Zukunft mit Roboter-Kollegen teilen. Was Marx wohl dazu sagen würde?

 

An dem Gedichtwettbewerb können Schülerinnen und Schüler von 10 bis 20 Jahren mit einem selbst geschriebenen, bisher nicht veröffentlichten Gedicht in deutscher Sprache zum Monatsthema teilnehmen. Die besten Gedichte werden jeden Monat veröffentlicht. Einmal im Jahr lädt lyrix die die ausgewählten Jahresgewinner nach Berlin an. 

Die Schreibwerkstätten in Trier stehen im Jahr 2018 unter der Schirmherrschaft von Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung in Rheinland-Pfalz. Die offizielle Eröffnung findet am Mittwoch, den 05. September um 10 Uhr im Rheinischen Landesmuseum statt. Schreibwerkstätten finden darüber hinaus im Stadtmuseum, Museum Karl-Marx-Haus und Museum am Dom statt.

lyrix wird gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Nähere Informationen zum Bundeswettbewerb „lyrix“ und das vollständige Programm finden Sie unter https://www.bundeswettbewerb-lyrix.de/

Ausstellungsorte

Generaldirektion Kulturelles Erbe
Rheinland-Pfalz
Rheinisches Landesmuseum

Weimarer Allee 1, 54290 Trier
Tel. 0651/9774-0
landesmuseum-trier@gdke.rlp.de
www.landesmuseum-trier.de


Stadtmuseum Simeonstift
Trier

Simeonstraße 60, 54290 Trier
Tel. 0651/718-1459
stadtmuseum@trier.de
www.museum-trier.de

Ausstellung

Leben. Werk. Zeit.
Stationen eines Lebens

Besuch

Öffnungszeiten
Ausstellungsorte
Barrierefreiheit
Anreise

Gruppen

Schule

Jubiläum

Ausstellungsorte

Rheinisches Landesmuseum Trier
Weimarer Allee 1 | 54290 Trier
Tel. 0651/9774-0
www.landesmuseum-trier.de

Stadtmuseum Simeonstift Trier
Simeonstraße 60 | 54290 Trier
Tel. 0651/718-1459
www.museum-trier.de